Ruhr-Cix Logo

Erster Internetknoten im Ruhrgebiet: Ruhr-CIX startet – Innovationsschub für digitale Wirtschaft

Der neue Internetknoten Ruhr-CIX (Ruhr-Commercial Internet Exchange) powered by DE-CIX startet. Die drei Ruhrgebietsstädte Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen gründen über Stadtgrenzen hinweg zusammen ein neues Ökosystem für digitale Wirtschaft. Der Ruhr-CIX ist in den Rechenzentren der DOKOM21, TMR und GELSEN-NET beheimatet, die über einen Hochgeschwindigkeits-Ring aus Glasfaser miteinander verbunden sind. Der technische Betrieb der Internetknoten-Plattform wird von DE-CIX sichergestellt, dem Betreiber des weltweit führenden Internetknotens in Frankfurt am Main.

Ruhr-CIX ist der erste Internetknoten Deutschlands, der durch den Zusammenschluss dreier regionaler Netzbetreiber und einem globalen Internetknotenbetreiber realisiert wurde. Für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft bedeutet das Projekt Ruhr-CIX einen Innovationsschub. Für andere deutsche Regionen dient es als Blaupause.

Erster regionaler Internetknoten im Ruhrgebiet

Die regionalen Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 Gesellschaft für Telekommunikation mbH, GELSEN-NET Kommunikationsgesellschaft mbH und TMR – Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH möchten die Bedeutung des Ruhrgebietes für das Internet in Deutschland steigern und gemeinsam mit dem Betreiber DE-CIX den ersten regionalen Internetknoten im Ruhrgebiet etablieren. Die Ziele der Partner sind die Stärkung digitaler Wertschöpfung, der Ausbau der Infrastruktur und die Neuansiedlung von Internetunternehmen in der Metropolregion Ruhr.

Ruhr-CIX verbessert Internetqualität in der Region

Durch den Ruhr-CIX erhöht sich die Stabilität und Flexibilität der regionalen Infrastruktur. Angeschlossene Unternehmen werden die Verbesserung der Internetstruktur deutlich spüren, allein schon durch die lokale Verteilung der Daten. Der Ruhr-CIX wird somit zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Durch die direkte Anbindung an DE-CIX ergibt sich zudem die Einbindung in ein globales digitales Ökosystem mit bedeutenden internationalen Playern. Für den professionellen Aufbau und Betrieb des Ruhr-CIX ist DE-CIX, der Betreiber des weltweit führenden Internetknotens in Frankfurt am Main, der ideale Partner.

Der Ruhr-CIX reduziert die Paketlaufzeit zwischen den angeschlossenen Internetunternehmen und führt zu einem stabileren Netz für Anwendungen wie Cloud-Computing, VoIP-Verbindungen, Video, Gaming oder Musik Streaming. Zudem soll der neue Internetknoten eine verbesserte Verbindung zu den wichtigen Internetunternehmen wie Google, Microsoft, Amazon, Akamai, Netflix oder Facebook aufbauen.

Weitere Informationen zum Internetknoten Ruhr-CIX gibt es hier auf der Website, auf der auch ein kurzes Video zum Ruhr-CIX zu finden ist.

https://www.dokom21.de/Ruhr-CIX  

 

Über den Start des neuen Internetknoten Ruhr-CIX freuen sich vor dem Ruhr-CIX-Rechenzentrum in Dortmund (v.l.) Jörg Figura, Geschäftsführer von DOKOM21, Dr. Thomas King, CTO von DE-CIX, Thomas Dettenberg, Geschäftsführer von GELSEN-NET und Patrick Helmes, Geschäftsführer von TMR. Mit dem Ruhr-CIX gründen die drei Ruhrgebietsstädte Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen über Stadtgrenzen hinweg zusammen ein neues Ökosystem für digitale Wirtschaft.
Foto: Stephan Schütze / DOKOM21