#diwodo19 – Ein voller Erfolg für DOKOM21

Großes Interesse herrschte an der Veranstaltung von DOKOM21 im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund (#diwodo19). Am 7. November luden wir ins eigene Rechenzentrum in Dortmund-Huckarde ein und konnten über 50 Geschäftsführer und IT-Verantwortliche vor Ort über die Infrastruktur des größten Rechenzentrums im Ruhrgebiet informieren.

Zudem nahmen sie unter dem Motto „Digitalisierung & Cybersicherheit“ an Vorträgen und exklusiven Führungen teil. Jörg Figura, DOKOM21-Geschäftsführer, stellte unter anderem sichere Rechenzentrumslösungen für mittelständische Unternehmen vor.

Auf der gesamten Rechenzentrumsfläche von 4.600 Quadratmetern an drei räumlich getrennten Standorten in Dortmund nutzen Unternehmen wie Materna, Leifheit, Progas, IHK GfI und viele weitere bereits die sichere und energieeffiziente Infrastruktur von DOKOM21.

Vortrag von Herrn Jörg Figura
Rundgang Rechenzentrum (innen)
Jörg Figura, DOKOM21-Geschäftsführer

Neben der eigenen Veranstaltung im Rechenzentrum war DOKOM21 ebenfalls maßgeblich bei der #diwodo19 beteiligt.

Rundgang Rechenzentrum (außen)
Rundgang Rechenzentrum (außen) - Teil 2
Rechenzentrum in Dortmund-Huckarde

Während der Auftaktveranstaltung im Deutschen Fußballmuseum konnten Besucher eine virtuelle Tour durch das Rechenzentrum mit Unterstützung einer VR-Brille erleben. Außerdem sponserte DOKOM21 den während der Abendveranstaltung verliehenen DIVR Business Award.

Deutschen Fußballmuseum DIVR Business Award Verleihung
Abendveranstaltung im Deutschen Fußballmuseum - Teil 1
Abendveranstaltung im Deutschen Fußballmuseum - Teil 2

Ausführliche Berichterstattung der #diwodo19 finden Sie auf unseren neuen Social Media Kanälen Xing und LinkedIn. Schauen Sie gerne vorbei!

Bildnachweis: DOKOM21