Analogabschaltung im September 2018

In Deutschland werden nach der Fußballweltmeisterschaft viele TV- Kabelanschlüsse auf reine digitale Signalverbreitung umgestellt. Auch DOKOM21 schaltet in diesem Zusammenhang am 10. und 17. September 2018 das analoge TV- und Radio-Signal ab und verbreitet ausschließlich das digitale TV-Signal. Durch diese Umstellung erhalten Sie zukünftig eine größere Programmvielfalt und brillantere Bild- und Tonqualität.

Wann wird das analoge TV- und Radio-Signal abgeschaltet?
Wenn Sie in Meinerzhagen oder Kamen wohnen, dann werden die analogen TV- und Radio-Sender am Montag, den 10. September 2018, abgeschaltet. In Dortmund am Montag, den 17. September 2018.

Was ändert sich für Sie?
Wenn Sie bereits die digitalen Sender (SD, HD) schauen, sind Sie von der Abschaltung nicht betroffen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, schauen Sie nach, ob Sie den TV-Sender Tagesschau24 oder ZDFneo empfangen. Zudem schauen Sie noch analog, wenn Sie nur ca. 26 Sender empfangen. Ist dies der Fall, dann benötigen Sie spätestens ab dem 10. bzw. 17. September 2018 einen Digital-Receiver oder ein TV-Gerät mit integriertem Digital-Receiver.

Ihre Anlaufstelle für Fragen zur Analogabschaltung
Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen zum Thema Analogabschaltung an die DOKOM21 Kundenberatung. Diese ist montags bis freitags in der Zeit von 08:00 – 18:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800.930-10 50 erreichbar.

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung