DOKOM21 News

Eine Telefonanlage, viele Anforderungen

Drei Kirchen, Gemeindebüros und Kindergärten, fünf Gemeindebezirke, 70 hauptamtliche und über 800 ehrenamtliche Mitarbeiter: Optimale Kommunikation ist für die Georgs-Kirchengemeinde Dortmund eine Herausforderung. Lesen Sie hier, wie DOKOM21 mit IP Centrex diese Herausforderung erfolgreich angenommen hat:

Ein großer Vorteil der IP Centrex liegt darin, eine Telefonanlage für verschiedene Standorte zu nutzen. Zeiten, in denen die Einrichtungen unterschiedliche Rufnummern hatten, sind vorbei, denn eine Zentralnummer mit Durchwahloptionen hat diese abgelöst. Die alten Telefonnummern existieren weiterhin, damit kein Anruf verloren geht.

Die Vermittlung von Gesprächen, der Austausch von Informationen sowie die Erreichbarkeit von Mitarbeitern optimieren die Gemeindearbeit zudem erheblich. So konnte der eigene Service ausgebaut werden und zur Entlastung der Mitarbeiter beitragen: Eltern, die eine Kindergartengruppe erreichen möchten, müssen sich nicht mehr im Kita-Büro melden, sondern wählen gleich den Gruppenraum Ihres Kindes an. Da die Küster der Gemeinde stets unterwegs sind, wurden die Mobilfunkgeräte mit der IP Centrex verbunden – so ist es möglich, sie unter der gewohnten Festnetz-Durchwahl auch mobil zu erreichen.

Sie möchten mehr über die Telefonanlage IP Centrex erfahren? Senden Sie einfach eine E-Mail an geschaeftskunden@dokom21.de und wir stimmen mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin ab. Weitere Informationen finden Sie auch unter dokom21.de/ipcentrex.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.