DOKOM21 News

Vertriebsprofi macht Schüler fit

Berufsvorbereitung einmal anders: 25 Zehntklässler der Dortmunder Hauptschule am Hafen wurden von dem Vertriebsprofi und der heutigen Führungskraft Dennis Ochmann für den Berufseinstieg motiviert.

Dennis Ochmann, Gesamtvertriebsleiter Weckbacher Sicherheitssysteme und selbst ehemaliger Hauptschüler, hat den ausgewählten Schülerinnen und Schülern in einem persönlichen Gespräch zahlreiche Fragen beantwortet und ihnen aus eigener Erfahrung praktische Tipps für ihre berufliche Zukunft gegeben. Er zeigte ihnen auf, dass sich mit Engagement auch als Hauptschüler hoch gesteckte, berufliche Ziele erreichen lassen.

„Ich freue mich sehr, dass Dennis Ochmann mit seinem positiven Beispiel und seinem persönlichen Engagement unsere Patenkinder beim Start in das Berufsleben unterstützt hat und ihnen berufliche Perspektiven aufzeigen konnte“, erklärt Helen Waltener, Marketing-Mitarbeiterin von DOKOM21. „Diese Veranstaltung ergänzt perfekt unsere anderen Maßnahmen wie Bewerbungs-Coaching oder Projekttage zur beruflichen Orientierung, die wir im vergangenen Jahr für unsere Patenschüler organisiert haben.“

 

Im Rahmen des sozialen Engagements „schlau & fit – Verantwortung für die Region“ unterstützt DOKOM21 seit 2008 die Schule am Hafen in Dortmund. So hat der regionale Telekommunikationsdienstleister bereits zum zweiten Mal in Folge für einen gesamten Jahrgang die Patenschaft übernommen und begleitet die rund 100 Jugendlichen von der 5. Klasse bis zu ihrem Schulabschluss mit regelmäßigen Aktionen, die entweder ihren Horizont erweitern oder ihre Fitness fördern.

Weitere Infos: dokom21.de/schlauundfit

 

 Bildnachweis: Roland Kentrup


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.