DOKOM21 News

Smartphone weg - was tun?

Verloren oder gestohlen – Millionen Menschen kennen das Gefühl, wenn das Handy plötzlich verschwunden ist. Wissen Sie, was in einem Ernstfall zu tun ist? DOKOM21 gibt Tipps!

Für den Bestohlenen kann der Diebstahl richtig teuer werden: ein Ersatzhandy muss her und auf der nächsten Telefonrechnung kann es zu bösen Überraschungen kommen. Bei Verlust muss daher der Netzbetreiber angerufen und die SIM-Karte gesperrt werden. Wird die Karte nicht gesperrt, können Diebe auf Ihre Kosten surfen oder telefonieren.

 

DOKOM21 Mobilfunk-Kunden können online unter service.dokom21.de oder unter 0800.930-10 50 ihre SIM-Karte sperren lassen. Ein Diebstahl sollte sofort der Polizei gemeldet werden. Hierfür benötigen Sie die 15-stellige IMEI-Nummer Ihres Handys. Diese finden Sie im Karton oder indem Sie die Tastenkombination *#06# eingeben. Treffen Sie Vorkehrungen, bevor es zum Diebstahl kommt. Aktivieren Sie immer eine SIM- und Bildschirmsperre und sichern Sie regelmäßig Ihre Daten. Zusätzlich können Sie eine Anti-Diebstahl-App installieren. Diese hilft Ihnen, wichtige Daten zu löschen, das Handy zu sperren oder es wiederzufinden.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.