DOKOM21 News

Günstiger ins Ausland telefonieren

Telefonate und SMS innerhalb der EU werden günstiger: ab dem 15.05.2019 gelten bestimmte Preisobergrenzen für Gespräche und SMS von Deutschland ins EU-Ausland.

Die so genannte Intra-EU-Kommunikation reguliert damit die Kosten für Telefonate, die verbrauchsabhängig abgerechnet werden, sowie für SMS. Diese Regelung gilt sowohl für Gespräche im Mobilfunknetz als auch für Telefonate vom  Festnetz innerhalb der EU.

So zahlen Sie für ein Festnetz-Telefonat von Deutschland nach z.B. Estland oder Lettland über 50% weniger: statt bisher 0,46 € pro Minute kostet das Gespräch nur 0,2261 € pro Minute. Vom Smartphone ins EU-Ausland telefonieren Sie künftig statt für 0,29 € pro Minute für nur 0,23 € pro Minute, somit sparen Sie bei einem fünfminütigen Telefonat insgesamt 0,30 €. Der Versand einer SMS kostet nur noch 0,07 € pro SMS.

Wenn Sie keine Gesprächs-Flatrate nutzen, kommen Sie automatisch in den Genuss der regulierten, günstigeren Preise.

Bildnachweis: shutterstock


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.