DOKOM21 News

DOKOM21 initiiert Glasfasernetz im Ruhrgebiet

Das Glasfasernetz im Ruhrgebiet wird in diesem Jahr durch Kooperationen noch leistungsfähiger. DOKOM21 schließt seine Netze mit weiteren Partnern zum Ruhrbackbone zusammen.

Mit TMR und GELSEN-NET ist eine Kopplung der Glasfasernetze zwischen Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen geplant. Damit wird ein einzigartiger Ruhrgebietsring aus Glasfaser geschaffen. „Dieser Zusammenschluss bringt viele Vorteile und löst einen technologischen Schub für die ganze Region aus“, erklärt DOKOM21-Geschäftsführer Jörg Figura. „Er stärkt das Ballungszentrum Ruhrgebiet in unterschiedlichen Bereichen und eröffnet unseren Kunden ganz neue Möglichkeiten“.

 

Bildnachweis: DOKOM21

Bereits im September wird der Ruhrgebietsring in Betrieb genommen. Erfahren Sie unter dokom21.de/ruhrbackbone mehr dazu.


Newsletter abonnieren

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.