DOKOM21 News

DOKOM21 zieht positive Bilanz 2019

Für das zurückliegende Geschäftsjahr 2019 zieht DOKOM21 wieder einmal eine positive Bilanz und befindet sich weiterhin auf solidem Wachstumskurs. Bei einem Umsatz von rund 30,14 Millionen Euro wurde im vergangenen Jahr mit 135 Mitarbeitern, darunter neun Auszubildende, ein Ergebnis von 4,07 Millionen Euro erzielt. Zudem floss ein Vergabevolumen von rund 9,3 Millionen Euro in die Region.

Wachstumstreiber waren die Geschäftsfelder Rechenzentrums-Dienstleistungen, Glasfaserausbau, Wohnungswirtschaft und Cloud-Dienste. „Wir freuen uns, erneut so gute Zahlen präsentieren zu können. Nach wie vor ist der Geschäftskundenbereich der stärkste und macht mittlerweile rund 57 Prozent des Gesamtumsatzes aus“, erläutert Geschäftsführer Jörg Figura.

„Die Nachfrage nach Rechenzentrums-Dienstleistungen steigt weiter: Aufgrund des zunehmenden Datenwachstums und der immer komplexer werdenden IT-Infrastruktur entscheiden sich viele Unternehmen (u.a. WILO) für die komplette oder teilweise Auslagerung ihrer Systeme in unsere Rechenzentren“, berichtet Figura.

Auch der Ausbau des eigenen Glasfasernetzes ist ein wichtiges Geschäftsfeld. DOKOM21 investierte im vergangenen Jahr weiter in die Infrastruktur, damit Wohnungsunternehmen und Gebäudeeigentümer ihren Wohnungsbestand auf Basis von Glasfaseranschlüssen aufrüsten können. „Das ermöglicht die Datenübertragung in Lichtgeschwindigkeit und sichert in Zeiten der Digitalisierung den wirtschaftlichen Erfolg“, erläutert Figura.

Von einer solchen Partnerschaft profitiert seit Januar 2020 auch die Wohnbau eG Essen. Den Mieter*innen der rund 4.500 Wohnungen bietet DOKOM21 ein umfangreiches TV- und Multimedia-Angebot sowie Highspeed-Internet und Telefonie.
Warum sich der Geschäftsbereich Wohnungswirtschaft stark entwickelt, erklärt sich für Figura ganz einfach: „Insbesondere die lokale und regionale Wohnungswirtschaft sucht, auch angesichts der Fusion von unitymedia mit Vodafone, Geschäftspartner auf Augenhöhe. Im Unterschied zum Wettbewerb bietet DOKOM21 neben optimaler Glasfaseranbindung auch lokalen Service mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort.

 

Bildnachweis: DOKOM21

Im Rahmen des sozialen Engagements lag der Schwerpunkt 2019 auf der Förderung der Patenkinder an der Schule am Hafen im Dortmunder Norden. Die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 profitierten von Bewerbungs- und Persönlichkeitstrainings sowie Hilfestellungen bei der Berufswahl. Außerdem wurden in Projekten wie dem gemeinsamen Segeln auf dem Phoenix-See soziale Kompetenzen und Teamwork vermittelt.

Sie möchten mehr erfahren? Hier erhalten Sie alle Informationen zur Bilanz 2019.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.