DOKOM21 News

Glasfaser für Dortmund

Jeden Tag kommen wir unserem Ziel ein Stück näher: Stabile Highspeed-Internetzugänge für alle Unternehmen und Haushalte in Dortmund und Umgebung. Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, dass wir miteinander in Verbindung bleiben. Und zwar mit einer schnellen und stabilen Verbindung. DOKOM21 macht es im Rahmen des Breitbandausbaus in Dortmund möglich!

„Es war ein langer, schwieriger und von vielen Hürden geprägter Weg, den wir nun mit dem Abschluss des Vergabeverfahrens zu Ende gehen können“, verkündete Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, Ende August in einer Pressekonferenz des Verwaltungsvorstands.

Als regionales Telekommunikationsunternehmen sind wir sehr an einem wirtschaftlichen Glasfaserausbau vor Ort interessiert. Wir verfolgen das Ziel, unseren Heimatstandort Dortmund flächendeckend fit für die Zukunft zu machen. Damit auch Adressen mit schlechter Internetanbindung, sogenannte „weiße Flecken“, die ohne Subventionierung wirtschaftlich nicht erschlossen werden können, am digitalen Leben teilhaben können, wurden seitens der Bundes- und Landesregierungen Programme für einen „geförderten Breitbandausbau“ beschlossen. Die Stadt Dortmund hat sich für diese Fördermittel beworben. Dazu musste die Stadt im Jahr 2017 gemäß der zu diesem Zeitpunkt gültigen Förderrichtlinie ein sogenanntes Markterkundungsverfahren starten. Hierbei wurden unter Berücksichtigung der dort definierten Förderkriterien unterversorgte Adressen lokalisiert. Diese Adressen bilden nun die Grundlage für den geförderten Breitbandausbau.

Für Gebäudeeigentümer und Unternehmer wird es nun besonders spannend. Gehört ihr Gebäude zu einem der geförderten Adressen, können Sie von einem kostenlosen Glasfaseranschluss profitieren. Als Mieter können Sie mit diesen Informationen auch auf Ihren Vermieter zugehen.

Welche Adressen innerhalb des Breitbandprojektes versorgt werden, erfahren Sie über unsere Verfügbarkeitsprüfung. Prüfen Sie direkt, ob Ihre Adresse im Breitbandausbau bedacht ist. Den aktuellen Projektstand können Sie immer in unserem Glasfaser-Blog unter dokom21.de/b1 verfolgen.

Sollte dies nicht der Fall sein, ist Ihre Adresse leider nicht in der Liste der geförderten Standorte der Stadt Dortmund zu finden. Allerdings könnte in Zukunft, beispielsweise durch weitere Interessenten in Ihrer direkten Nachbarschaft, ein Glasfaseranschluss möglich werden. Bitte hinterlassen Sie uns auch in diesem Fall Ihre Kontaktdaten auf unserer Webseite .

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne auch die DOKOM21 Kundenberatung unter der kostenfreien Rufnummer 0800.930-10 50 montags bis freitags in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung.


Newsletter abonnieren

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.