DOKOM21 News

Jugend braucht Zukunft

DOKOM21 unterstützt die Neuntklässler der Schule am Hafen in Dortmund bei ihrer beruflichen Orientierung. In einem viertägigen Projekt konnten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit ihrer beruflichen Zukunft beschäftigen.

Wo liegen meine Interessen und Stärken? Gibt es spannende Berufe, die ich noch nicht kenne? Das sind Fragen, die sich die Jugendlichen im Rahmen des Projektes „Jugend braucht Zukunft“ gestellt und beantwortet haben.

Die rund 100 Schülerinnen und Schüler konnten sich während der Projekttage eine durchdachte Entscheidungsgrundlage für ihre berufliche Zukunft schaffen. „Bei dem Projekt in Kooperation mit dem Verein „Jugend braucht Zukunft“ ging es uns darum, den jungen Menschen eine klare berufliche Perspektive zu bieten, indem sie frühzeitig einen Weg aufgezeigt bekommen, der ihren Neigungen entspricht“, erklärt Klassenlehrer Stefan Spec.

Mit Hilfe eines Fragebogens am Computer und in Einzelgesprächen mit  erfahrenen Seminarleitern konnten die Jugendlichen ihre persönlichen Neigungen und Ziele offenlegen – eine entscheidende Voraussetzung für die richtige Berufswahl. Am Ende hielten die Schüler konkrete Vorschläge für mögliche Ausbildungsberufe in den Händen, die zu ihren Vorstellungen und Stärken passen.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.