DOKOM21 News

DOKOM21 treibt Glasfaserausbau voran

DOKOM21 und REVITALIS arbeiten beim Wohnprojekt an der Berswordtstraße in Dortmund zusammen: 365 Apartments werden mit hochmodernen Glasfaseranschlüssen direkt angebunden.

Bei dem neu entstehenden Wohnquartier arbeiten DOKOM21 und die REVITALIS REAL ESTATE AG zusammen, um die zukünftigen Mieter mit schnellem Internet und freiem WLAN zu versorgen. Dabei werden 365 Mikroapartments für Studenten, Professoren und Pendler mit hochmodernen Glasfaseranschlüssen, die bis in die einzelnen Apartments verlegt werden, direkt angebunden. Zudem profitieren die Mieter von freiem WLAN im Innenhof des Gebäudekomplexes sowie im gesamten Dortmunder Stadtgebiet.

Konventionell sind Wohnimmobilien von den großen Kabelnetzbetreibern mit jahrzehntealter Kupfertechnologie versorgt. In diesem Zusammenhang bedeutet ein Glasfaseranschluss, der bis zum Gebäude verlegt ist, bereits eine massive Optimierung.

Dabei wird nicht nur das Gebäude an das DOKOM21 Glasfaserkabelnetz angebunden. „Wir bringen auch Glasfasern von den Übergabepunkten im Keller des Gebäudes bis in jede einzelne Wohnung“, sagt Nicolas Gunia, DOKOM21 Vertrieb Wohnungswirtschaft.

Zudem werden alle Appartements mit einem DOKOM21 Kabel-TV-Anschluss ausgestattet, der den Mietern ein vielfältiges TV- und Radio-Angebot in optimaler Bild- und Tonqualität bietet. Die Fertigstellung des modernen Wohnprojektes ist für das 3. Quartal 2020 geplant

Bild: cube visualisierungen, Braunschweig


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Es gelten die AGB der DOKOM GmbH sowie die aktuellen Leistungsbeschreibungen. Leistungen nur im DOKOM21-Anschlussgebiet verfügbar. Down- und Uploadgeschwindigkeiten können abhängig von den physikalischen Gegebenheiten am Kundenstandort variieren. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.