„WLAN-City“: DOKOM21 stattet neuen Schulkomplex am U-Turm mit Hotspots aus

Dortmund, 20. Mai 2016. Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 hat einen der größten Schulkomplexe Deutschlands im Rahmen des Projektes „WLAN-City“ mit Hotspots ausgestattet: Auf dem Areal des Dortmunder U-Turms, dem neuen Standort der beiden Berufskollegs „Robert-Bosch“ und „Robert-Schuman“, haben die rund 6.000 Schüler und 210 Lehrer künftig die Möglichkeit, freies WLAN zu nutzen. „Wir freuen uns, das Netz heute offiziell freizuschalten“, betont Jenny Schnitter, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21.

Insgesamt sechs Antennen hat DOKOM21 auf dem weitläufigen Campus mit rund 20.000 Quadratmetern installiert. Angeschlossen an das hochverfügbare Glasfasernetz von DOKOM21 leuchten diese sowohl die Pausenhöfe als auch die Flächen rund um die Schulgebäude bis zum Freizeitzentrum West (FZW) und zur Rheinischen Straße mit mobilem Internet aus.

„Kommunikation und Internet gehören für unsere Schülerinnen und Schüler zum Leben und auch zum Lernen. Das freie WLAN werden sie sicher gut und gerne annehmen“, erklärt Rolf Janßen, Schulleiter des Robert-Schuman-Berufskollegs.
Das Robert-Bosch-Berufskolleg ist unter anderem die berufliche Bildungseinrichtung für alle IT-Berufe und der Medientechnik in der Region. „In diesem Zusammenhang werden neben der hausinternen Ausstattung mit Laptops, Tablets und PC´s auch auf schülereigene elektronische Kommunikationsmedien im unterrichtlichen Geschehen bzw. in Freistunden und Arbeitsgemeinschaften zurückgegriffen. Das DOKOM21-Netzwerk stellt für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende und Lehrkräfte eine hervorragende Bereicherung für die schulischen Aktivitäten dar und bereichert den hohen technischen und medialen Ausstattungsgrad des Robert-Bosch-Berufskollegs“, so Klaus Manegold, Schulleiter des Robert-Bosch-Berufskollegs.

Jenny Schnitter (5.v.l.), Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21, Klaus Manegold (3.v.l.), Leiter des Robert-Bosch-Berufskollegs, Rolf Janßen (7.v.l.), Leiter des Robert-Schumann-Berufskollegs, und die Schüler freuen sich, dass ab sofort auf dem Campus des Robert-Bosch- und Robert-Schumann-Berufskollegs freies WLAN zur Verfügung steht. Foto: Stephan Schütze

Wie bei den anderen DOKOM21-Hotspots erhält der Internetnutzer nach Registrierung ein tägliches und kostenloses 30- oder 60-minütiges Zeitkontingent, das im gesamten WLAN-City-Bereich Gültigkeit besitzt. Dies muss nicht an einem Stück verbraucht werden, sondern kann über den Tag verteilt genutzt werden. Wer seine E-Mail-Adresse für Werbezwecke freigibt, erhält ein tägliches Freikontingent von 60 Minuten. Nach Ablauf der Freiminuten entstehen für den Nutzer keine automatischen Kosten. Wer weiterhin online sein möchte, hat die Möglichkeit, sich ein Hotspot-Ticket zu kaufen.

Hintergrundinformation zu WLAN-City
DOKOM21 baut zurzeit im gesamten Stadtgebiet ein öffentliches WLAN-Netz auf. In der City hat der Telekommunikationsdienstleister den Friedensplatz, den Alten Markt und das sogenannte Bankenviertel, die Berswordthalle, die Stadt- und Landesbibliothek sowie den Bereich rund um das Museum für Kunst- und Kulturgeschichte (MKK), den Platz von Amiens und den Platz der Deutschen Einheit vor dem Deutschen Fußballmuseum mit den Internet-Zugängen ausgestattet. Darüber hinaus zählen die Katharinenstraße, der Boulevard Kampstraße zwischen Weddepoth und Freistuhl sowie die Mediathek im Dortmunder U zu den erschlossenen Bereichen. Mobiles Internet ist zudem auf Teilen des Osten- und Westenhellwegs sowie an den Stadtbahn-Stationen Reinoldikirche, Kampstraße, Stadtgarten, Stadthaus und Bahnhof Hörde vorhanden. Außerdem verfügen der Westfalenpark, die Helmut-Körnig-Halle, das Eissportzentrum an den Westfalenhallen sowie das Big Tipi über WLAN. In den Stadtteilen Lütgendortmund und Scharnhorst sowie in den Stadtteilbibliotheken Aplerbeck, Brackel, Hombruch, Hörde, Mengede und Scharnhorst hat DOKOM21 ebenfalls kostenfreie Hotspots eingerichtet. Als Betreiber des WLAN-Netzes übernimmt der Telekommunikationsdienstleister darüber hinaus sämtliche Betriebs- und Wartungsarbeiten sowie alle rechtlichen Themen wie Störer- und Betreiberhaftung.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung