Breitbandinitiative in Plettenberg-Köbbinghausen: Das erste Unternehmen ist ans DOKOM21-Glasfaserkabelnetz angeschlossen

Plettenberg/Dortmund, 19. August 2010. „Der Anschluss des ersten Unternehmens an unser Glasfaserkabelnetz hat reibungslos funktioniert“, berichtet Thomas Hennecke, Vertriebs-Ingenieur bei DOKOM21. Der regionale Telekommunikationsdienstleister hat die Vollmerhaus GmbH im Gewerbegebiet Köbbinghausen mit einer optimalen Telekommunikationsanbindung ausgestattet. Weitere dort ansässige Gewerbetreibende werden bis Ende des Jahres folgen. „Wer langfristig wettbewerbsfähig sein möchte, muss in Zukunftstechnologien wie Glasfaser investieren. Hohe und stabile Bandbreiten sind die Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens“, betont Hennecke. Insgesamt 1.000 Meter Glasfaserkabel sind von DOKOM21 insgesamt bis in die Gebäude hinein verlegt worden.

Die Vollmerhaus GmbH besteht seit 1952 und ist seitdem in der Oberflächentechnik tätig. Nun wurde es als erstes Unternehmen im Gewerbegebiet Köbbinghauser Hammer an das Glasfaserkabelnetz angeschlossen. „Dank DOKOM21 können wir nun von einem wesentlichen Standortvorteil profitieren. Eine Internetanbindung mit einer zuverlässigen und stabilen Bandbreite ist wichtig, um wettbewerbsfähig zu bleiben und unserem Zweitwerk den notwendigen Zugriff auf unser Warenwirtschaftssystem zu ermöglichen,“ berichtet Rolf Harneid, Geschäftsführer der Vollmerhaus GmbH.

 

Aufgrund der Breitbandinitiative der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer und dem regen Interesse an Breitbandanbindungen der Gewerbetreibenden fiel die Entscheidung zum Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Köbbinghauser Hammer. Unterstützung erhält DOKOM21 durch die Stadtwerke Plettenberg und den Energieversorger Enervie.

In den vergangenen dreizehn Jahren hat DOKOM21 über 53 Millionen Euro in Infrastrukturmaßnahmen investiert und inzwischen über 570 Kilometer Glasfasertrassen erstellt.

Das Anschlussgebiet umfasst neben Dortmund, Unna, Herdecke und Holzwickede die Städte Halver, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis. Das Leistungsspektrum reicht von Telefonanschlüssen über Internetzugänge bis hin zur Vernetzung von Unternehmen und dem Betrieb kompletter Netzwerke. Sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden erhalten aus einer Hand die passenden Lösungen für ihre Kommunikation.



Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung