DOKOM hilft Kindern in Altenhagen

Der evangelische Kindergarten in Altenhagen ist in einer schwierigen Situation. Durch finanzielle Engpässe des Trägers, der evangelischen Kirche, steht die Einrichtung kurz vor einer möglichen Schließung. Doch gerade im Bereich der Innenstadt und Altenhagen ist der Bedarf an Plätzen höher, als deren Anzahl. Des Weiteren ist dieser Kindergarten der einzige in Altenhagen, der integrativ arbeitet. Die Schwerpunkte, die das Erzieherinnen Team setzt, liegen in der Sprachförderung und in der Verkehrserziehung.

Um diese Kinderoase in Altenhagen zu erhalten, unterstützt DOKOM den evangelischen Kindergarten mit einer Spende von 1.250 €. „Für uns ist das eine überaus großzügige Spende, die uns helfen wird über die schwere Zeit in unserer Gemeinde hinweg zu kommen“, sagt Rose Ehrler, Leiterin der Einrichtung.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung