DOKOM21 bittet für Ausfall des DSL-Netzes in der Nacht vom Sonntag um Entschuldigung. Softwarefehler wird behoben.

Dortmund, 31. August 2009. Am Sonntag, 30. August 2009, sorgte ein Softwarefehler bei DOKOM21 von 17:00 Uhr bis 01:30 Uhr für einen Ausfall vonTeilen des DSL-Netzes in Dortmund. „Hierbei handelt es sich um einen sehrbedauerlichen Zwischenfall, der statistisch gesehen so nicht hätte passieren dürfen. Unser System ist gleich mehrfach abgesichert. Wir bitten unsere Kunden vielmals, eventuelle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen", sagt Markus Isenburg, Marketingleiter des regionalen Dienstleisters für Telekommunikation.

Zur endgültigen Behebung der Störung werden entweder in der heutigen oder in der morgigen Nacht mehrere Komponenten ausgetauscht. Bei diesen Arbeiten werden sich die Mitarbeiter von DOKOM21 auf die Zeit von 02:00 Uhr bis 05:00 Uhr beschränken. Ziel ist es, dass von den Arbeiten und den damit verbundenen Ausfällen möglichst wenige Kunden betroffen sind.

Allen Nutzern, die aktuell keine Internetverbindung aufbauen können, rät Isenburg, das DSL-Modem kurz vom Stromnetz zu nehmen und wieder einzuschalten. Funktioniert dies nicht, sollen sich Kunden an die Kundenberatung wenden. Die Mitarbeiter von DOKOM21 stehen unter der telefonischen Hotline 08 00/9 30 10 50 kostenlos bereit.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung