DOKOM21 entwickelt reines Internet-Produkt für Handy-Telefonierer

Dortmund, 26. September 2013. „In Zeiten von Flatrates, mit denen vom Handy aus sowohl unbegrenzt ins deutsche Festnetz als auch in andere Mobilfunknetze telefoniert werden kann, sind Festnetz-Anschlüsse für viele Nutzer überflüssig geworden. Daher haben wir genau für diese Zielgruppe ein passgenaues Angebot entwickelt“, erläutert Markus Isenburg, Marketing-Leiter bei DOKOM21.

 

Mit „DOKOM21 Internet pur“ hat der Telekommunikationsdienstleister ein reines Internet-Produkt auf den Markt gebracht, das einen DSL-Anschluss inklusive Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload enthält. Neben drei Mailfächern und einer eigenen Homepage mit DOKOM21-Webagent zählen ein kostenloses Modem und ein Sicherheitspaket für drei Monate zu den Leistungen. Mit der „Fastpath-Option“ profitieren vor allen Dingen Online-Spieler von einer DSL-Leitung mit noch schnelleren Reaktionszeiten.  

DOKOM21 Internet pur ist in der Basisvariante mit 6 Mbit/s im Download für monatlich 19,99 Euro erhältlich. Die Anschlusskosten von 99 Euro entfallen bei diesem Angebot.

 Das Anchlussgebiet von DOKOM21 umfasst neben Dortmund, Unna und Holzwickede auch die Städte Hagen, Halver, Herdecke, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis. Die Dienstleistungen reichen von Telefonanschlüssen, Internetzugängen über Voice-over-IP-Lösungen und Festverbindungen für Standortvernetzungen bis hin zu Kabel-TV und Mobilfunk. Darüber hinaus umfasst das Angebot Online-Datensicherung und Rechenzentrumsdienstleistungen sowie Multimedia-Dienste für die Wohnungswirtschaft.  


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung