DOKOM21 erweitert Produktpalette um Auslandsflatrates für über 50 Länder

Dortmund, 29. März 2012. „Ab sofort bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, weltweit optimal in Verbindung zu bleiben“, sagt Markus Isenburg, Marketingleiter bei DOKOM21. Mit den neuen Auslandsflatrates des regionalen Telekommunikationsdienstleisters telefonieren Kunden zum Pauschalpreis in das Festnetz von über 50 Ländern. „Wir arbeiten stetig daran, neue attraktive Produkte auf den Markt zu bringen. Mit den Auslandsflatrates haben wir nun zwei Angebote im Portfolio, die eine kostengünstige Alternative bieten, um private oder geschäftliche Kontakte im Ausland zu pflegen“, betont Isenburg den Mehrwert der neuen Optionen, die zu einem DOKOM21-Vertrag einfach dazu gebucht werden können.

 

Zur Wahl stehen zwei Flatrates, die entweder einzeln oder gemeinsam zur Verfügung stehen: Die „DOKOM21 Europa-Flat plus“ umfasst Telefonate in 24 Länder darunter Frankreich, Spanien und Italien, aber auch Verbindungen nach Kanada, Australien und in die USA. Mit der „DOKOM21 Welt-Flat“ kann in weitere 30 Länder wie beispielsweise Russland, China und Südafrika sowie in die Türkei, Bulgarien und Kroatien telefoniert werden.

 

Das Anschlussgebiet von DOKOM21 umfasst neben Dortmund, Unna und Holzwickede auch die Städte Hagen, Halver, Herdecke, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis. Die Dienstleistungen reichen von Telefonanschlüssen, Internetzugängen über Voice-over-IP-Lösungen und Festverbindungen für Standortvernetzungen bis hin zu Kabel-TV. Darüber hinaus umfasst das Angebot Online-Datensicherung und Rechenzentrumsdienstleistungen sowie Multimedia-Dienste für die Wohnungswirtschaft.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung