Kooperation zwischen DOKOM21 und Meinerzhagener Baugesellschaft

Meinerzhagen/Dortmund, 08. März 2012. Seit Ende Januar werden in der Meinerzhagener Stadtmitte gleich an mehreren Stellen Tiefbauarbeiten durchgeführt. Verantwortlich dafür ist der regionale Telekommunikations-dienstleister DOKOM21 und die Meinerzhagener Baugesellschaft mbH (mbg), die dort in einem Gemeinschaftsprojekt hochleistungsfähige Glasfaserkabel unter die Erde bringen. „Wir schaffen damit die Voraussetzung, um den Mietern der mbg künftig eine optimale TV- und Telekommunikationsanbindung zur Verfügung zu stellen“, erläutert Nicolas Gunia, Vertrieb Wohnungswirtschaft bei DOKOM21.

 Mit über 1.400 Einheiten ist die fast neunzigjährige Meinerzhagener Baugesellschaft (mbg) der größte Wohnraumanbieter vor Ort. „Uns ist es ein großes Anliegen, unseren Mietern den größtmöglichen Wohnkomfort zu bieten. Daher haben wir uns für einen starken Partner wie DOKOM21 entschieden, der Telefon, Internet und Kabel-TV aus einer Hand und in optimaler Qualität bietet“, so Oliver Drenkard, Geschäftsführer der mbg.

 

In den kommenden Monaten wird DOKOM21 in weiteren Teilen Meinerzhagens Glasfaserkabel verlegen, zusätzliche Übergabepunkte schaffen und eine Kopfstation zur Einspeisung des Kabel-TV-Signals errichten. „Die baulichen Maßnahmen sind umfangreich und sehr aufwendig. Wir werden jedoch voraussichtlich Anfang 2013 alle Arbeiten beendet und alle Einheiten angeschlossen haben“, gibt Gunia einen Einblick in die weitere Planung des Projektes. Über den TV-Kabelanschluss steht dann ein leistungsstarkes Multimedia-Paket bestehend aus Telefon, Highspeed-Internet und Kabelfernsehen bereit. Darüber hinaus wird die komplette Hausverteilanlage in den Wohnhäusern modernisiert, so dass die Mieter zukünftig die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Angeboten mit Bandbreiten von zurzeit 20 oder 32 Mbit/s via Kabelanschluss zu wählen“, erklärt Oliver Drenkard.

DOKOM21-Kopfstation: Kabel-TV-Signal in bester Qualität

Mit der DOKOM21-Kopftstation, die im Laufe des Jahres in Meinerzhagen errichtet wird, erhalten in einem ersten Schritt rund 1.200 Wohnungen der mbg das Kabel-TV-Signal direkt von DOKOM21. Somit ist es dem Telekommunikationsdienstleister möglich, selbst TV-Signale von Satelliten zu empfangen und in das Breitbandkabelnetz einzuspeisen. Über ihre Multimediadose können Kunden diese Signale für digitales und analoges Fernsehen sowie für Rundfunkprogramme empfangen. Fast 200 unverschlüsselt gesendete digitale Programme und über 150 verschlüsselte digitale Programme von z.B. „SKY“ oder auch „KabelKiosk“ werden übertragen, unter ihnen eine steigende Anzahl von HD-Sendern. DOKOM21 bietet bereits sechs HD-Sender kostenlos an. Fast 40 analoge TV-Kanäle, die auch nach 2012 empfangen werden können, runden neben einer Vielzahl von Radioprogrammen das umfangreiche Angebot ab.

DOKOM21

DOKOM21 bietet der Wohnungswirtschaft mit ihrem Geschäftsfeld die Möglichkeit, Highspeed-Internet, Telefonie und analoges sowie digitales Kabel-TV/Radio über den TV-Kabelanschluss anzubieten. Damit ist für die Mieter und Nutzer eine moderne und multimediale Kommunikation gewährleistet. Über einen herkömmlichen DSL-Anschluss kann ein solches multimediales Angebot nicht realisiert werden. Darüber hinaus nimmt DOKOM21 die Modernisierung der bestehenden Hausverteilanlage zu einer rückkanalfähigen Netzebene 4 sowie deren Betrieb und Wartung vor. Die sichere Anbindung der Hausverteilanlage an das Glasfasernetz garantiert eine zuverlässige und stabile Versorgung.

Meinerzhagener Baugesellschaft mbH

Die Meinerzhagener Baugesellschaft mbH wurde im Jahr 1925 gegründet. Die Kernkompetenzen und Handlungsschwerpunkte liegen in der Bewirtschaftung des eigenen Hausbestandes, der Baulandentwicklung und Vermarktung, dem Bauträgergeschäft sowie der Verwaltung von Immobilien für Dritte. Ein Team von mehr als 20 Mitarbeitern engagiert sich für sämtliche Bereiche des Wohnungsbaus und steht den Kunden und Geschäftspartnern als moderner Dienstleister zur Verfügung.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung