Mit Highspeed auf die Daten-Autobahn: DOKOM21 schließt Unternehmen in Gewerbegebieten Sudfeld und Herbeck ans Glasfasernetz an

Hagen, 24. Oktober 2016. In den Gewerbegebieten Sudfeld und Herbeck rollten in den vergangenen Monaten die Bagger: Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 verlegte dort in Kooperation mit der HAGENagentur und dem Energieversorger Enervie insgesamt 3.000 Meter Glasfaserkabel. Inzwischen sind die ersten Unternehmen an das Glasfasernetz angeschlossen und profitieren von hohen und stabilen Bandbreiten. „Mit Highspeed auf der Daten-Autobahn unterwegs zu sein, ist im Wettbewerb ein entscheidender Vorteil und schafft somit die Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft der hier angesiedelten Firmen“, stellt Thomas Hennecke, Vertriebsleiter Region Südwestfalen bei DOKOM21, heraus.

Unter anderem zählt die Federnfabrik August Habighorst GmbH zu den Unternehmen, die sich an der Glasfaseroffensive beteiligt haben. Der über 100-jährige Metallwaren-Produzent besaß vorher eine Kupferleitung und arbeitete mit einem Mbit pro Sekunde im Download. „Wir gehen jetzt mit der 30-fachen Geschwindigkeit ins Netz und das lässt sich noch beliebig steigern. Die Wartezeiten, bis sich Internetseiten aufgebaut haben oder bis große Zeichnungsdateien heruntergeladen sind, haben sich für unsere Mitarbeiter drastisch reduziert. Das wirkt sich natürlich positiv auf unsere Geschäftsprozesse aus und spart Zeit“, berichtet Torsten Fels, einer der Geschäftsführer der Federnfabrik Habighorst. Das Hagener Traditionsunternehmen stellt Stanz- und Stanzbiegeteile sowie Drahtbiegeteile, aber auch Federn wie z. B. Schenkelfedern, Zugfedern oder Druckfedern her.

Michael Ellinghaus, Geschäftsführer der HAGENagentur, freut sich, dass es in dieser Kooperation gelungen ist, die neuen Gewerbegebiete Sudfeld und Herbeck mit Glasfaser auszustatten. „Die dort ansässigen Unternehmen sind bereits heute in der Lage, ihre Prozesse zukunftsorientiert zu gestalten. Sie sind damit im Gigabit-Zeitalter angekommen.“



Freuen sich über die erfolgreiche Anbindung der Gewerbegebiete Sudfeld und Herbeck an das Glasfasernetz von DOKOM21 (v.l.n.r.): Dr. Michael Dolny von der SIHK, Henning Karl, Abteilungsleiter Technische Projekte Großspannung bei ENERVIE, Volker Neumann, Bereichsleiter Netzservice bei ENERVIE, Torsten Fels, Geschäftsführer der Federnfabrik August Habighorst GmbH, Thomas Hennecke, Vertriebsleiter Region Südwestfalen bei DOKOM21, und Michael Ellinghaus, Geschäftsführer der HAGENagentur. Foto: Lutz Kampert

DOKOM21 hat die Glasfaserkabel mit der sogenannten „Fibre To The Building-Technik“ bis in die Unternehmen hinein verlegt. Auf dieser Basis werden die Unternehmen direkt mit dem Glasfaserkabel angebunden. Damit können den Gewerbetreibenden Bandbreiten von bis zu zehn Gbit pro Sekunde im Up- und Download zur Verfügung gestellt werden. Der Energieversorger ENERVIE hat dazu einen Teil seiner Leerrohrtrassen für die Verlegung der Kabel bereitgestellt.

„Zurzeit ist DOKOM21 intensiv mit den weiteren Ausbauplanungen, im Hagener Lennetal beschäftigt, um auch weitere Unternehmen mit einer guten Glasfaserinfrastruktur breitbandig anzubinden. So befindet sich die Buschmühlenstraße in der Umsetzung. Wir freuen uns, dass wir den Glasfaserausbau damit weiter vorantreiben können“, betont Hennecke. In den vergangenen Jahren hat DOKOM21 über 70 Millionen Euro in den Ausbau der technischen Infrastruktur investiert und inzwischen über 720 Kilometer Glasfasertrassen erstellt.

Die Dienstleistungen von DOKOM21 reichen von Telefonanschlüssen, Internetzugängen über Voice-over-IP-Lösungen und Festverbindungen für Standortvernetzungen bis hin zu Kabel-TV und Mobilfunk. Darüber hinaus umfasst das Angebot Online-Datensicherung und Rechenzentrumsdienstleistungen sowie Multimedia-Dienste für die Wohnungswirtschaft. Das Anschlussgebiet umfasst neben Dortmund die Städte Hagen, Herdecke, Holzwickede und Unna sowie Halver, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung