Studie belegt: DOKOM21 hat in Dortmund die zufriedensten Kunden

Rund 80 Prozent der befragten DOKOM21-Kunden beurteilen die Leistungen des regionalen Dienstleisters im Bereich Telekommunikation mit „sehr gut" und „gut". Dies ergab eine repräsentative Studie des Marktforschungsunternehmens START Forschungs- & Beratungsgesellschaft, die Ende 2008 mit 1.000 Dortmunder Bürgern im Alter von 18 bis 65 Jahren durchgeführt wurde. „Vor allen Dingen schätzen unsere Kunden den guten Service und die Zuverlässigkeit unserer Festnetz- und Internetanschlüsse", berichtet Markus Isenburg, Marketing-Leiter bei DOKOM21.

Das Anschlussgebiet umfasst neben Dortmund, Unna, Herdecke und Holzwickede. Im Märkischen Kreis ist DOKOM21 in den Städten Halver, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle vertreten. Das Leistungsspektrum von DOKOM21 reicht von Telefonanschlüssen über Internetzugänge bis hin zur Vernetzung von Unternehmen und dem Betrieb kompletter Netzwerke. Sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden erhalten aus einer Hand die passenden Lösungen für ihre Kommunikation.

Bei allen neuen Produkten nutzt DOKOM21 die NGN-Technologie. Die Kommunikationsnetze des „Next Generation Network" (NGN) reduzieren die Protokollvielfalt herkömmlicher Telefonkommunikationsnetze einzig auf das IP-Protokoll. Die Dienste werden ausschließlich über einen von DOKOM21 bereitgestellten DSL-Anschluss realisiert. „Ein Gerät ersetzt den bisherigen Gerätestrauß. Damit schafft DOKOM21 schon heute die Voraussetzung, um die zukünftigen Dienste wie zu Beispiel Fernsehen-über-IP, so genanntes IP-TV, zu nutzen", erklärt Isenburg. Die kundenorientierten Services bieten zahlreiche Mehrwerte. Einzig bei DOKOM21 kann die Bandbreite der DSL-Übertragung vom Nutzer individuell angepasst werden. Bei einem Wechsel können Kunden sämtliche Telefonnummern vor Ort behalten.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung