Traditionelles Weihnachtsevent: DOKOM21 lud Geschäftskunden zum Eiszauber ein

Dortmund, 12. Dezember 2016. Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und Eismalen waren nur einige Punkte des vielfältigen Programms, das DOKOM21 seinen Geschäftskunden und deren Familien im Eissportzentrum Westfalen bot. Rund 500 Gäste verbrachten den dritten Advent auf und neben der Eisbahn.


Jörg Figura (3.v.l.), Geschäftsführer von DOKOM21, und Markus Isenburg (1.v.l.), Marketing-Leiter von DOKOM21, freuten sich, ihre Geschäftskunden mit Familien im Eissportzentrum Westfalen zum traditionellen Weihnachtsevent begrüßen zu dürfen.       Foto: Lutz Kampert

„Wir freuen uns sehr, ein erfolgreiches Geschäftsjahr gemeinsam mit Unternehmern und Partnern aus der Region ausklingen zu lassen“, so Jörg Figura, Geschäftsführer von DOKOM21. Der regionale Telekommunikationsdienstleister bot neben Eiszauber und Co. auch eine VR-Tour durch das neue Rechenzentrum an. Mit Hilfe von VR-Brillen konnten sich die Besucher des Weihnachtsevents virtuell durch Serverräume sowie Kalt- und Warmgänge bewegen und sich bereits vor der Fertigstellung des Rechenzentrums einen ersten Eindruck verschaffen.


Das Anschlussgebiet von DOKOM21 umfasst neben Dortmund, Unna und Holzwickede auch die Städte Hagen, Halver, Herdecke, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis. Die Dienstleistungen reichen von Telefonanschlüssen, Internetzugängen über Voice-over-IP-Lösungen und Festverbindungen für Standortvernetzungen bis hin zu Kabel-TV und Mobilfunk. Darüber hinaus umfasst das Angebot Online-Datensicherung und Rechenzentrumsdienstleistungen sowie Multimedia-Dienste für die Wohnungswirtschaft.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung