Verantwortung für die Region: DOKOM21 unterstützt das soziale Bürgerzentrum Halver mit kostenlosem Telefon- und DSL-Anschluss.

Halver/Dortmund, 14. Juli 2010. Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 unterstützt das soziale Bürgerzentrum in Halver mit einem kostenlosen Telefon- und DSL-Anschluss. „Wir freuen uns sehr, als regionaler Förderer das neu entstandene ‚Bürgerzentrum am Park’ zu unterstützen. Der Zugang zu Medien wie dem Internet soll jedermann möglich sein“, betont Jenny Schnitter, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21. Das Telekommunikationspaket „DOKOM21 kompakt“ enthält einen DSL-Anschluss mit 2 Mbit/s, einen ISDN-Telefonanschluss, eine Telefon- und Internetflatrate sowie den Installations-Service.

 

„Wir möchten besonders Senioren den selbstverständlichen Umgang mit Computer und Internet näher bringen. Darüber hinaus sollen Arbeitssuchende die Möglichkeit erhalten, online nach Jobangeboten zu suchen. Dank DOKOM21 können wir dies nun anbieten“, freut sich Anke Winterhagen, Leiterin des Bürgerzentrums am Park. Die soziale Einrichtung in Halver befindet sich momentan in einer Phase der Umstrukturierung. Aus der Altentagesstätte soll ein Begegnungszentrum für Nationen und Generationen werden. Ziel ist es, soziale Projekte zu fördern, Hilfsangebote zu bündeln und soziale Netzwerke aufzubauen.

Das Anschlussgebiet von DOKOM21 umfasst im Märkischen Kreis neben Halver die Städte Meinerzhagen, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Menden und Schalksmühle. Darüber hinaus ist DOKOM21 in Dortmund, Unna, Herdecke und Holzwickede vertreten. Das Leistungsspektrum reicht von Telefonanschlüssen über Internetzugänge bis hin zur Vernetzung von Unternehmen und dem Betrieb kompletter Netzwerke. Sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden erhalten die passenden Lösungen für ihre Kommunikation aus einer Hand.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung