schlau & fit – Bewerbungs-Coaching mit renommierter Benimm-Trainerin Marianne Montag

Dortmund, 30. Oktober 2012. Die Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 stehen kurz vor ihrem Schulabschluss. Im Sommer 2013 werden sie die zusammengelegten Hauptschulen „In der Landwehr“ und „Lützowstraße“ verlassen und das Berufsleben beginnen. Starthilfe gibt der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 mit einem mehrteiligen Bewerbungs-Coaching. Für den ersten Teil hat das Dortmunder Unternehmen die renommierte Benimm-Trainerin Marianne Montag gewinnen können, die den rund 100 Schülern Tipps und Tricks in kleinen Gruppen vermittelte. „In einem Vorstellungsgespräch ist immer der erste Eindruck entscheidend. Wer jedoch die Spielregeln kennt, hat die besten Aussichten auch eingestellt zu werden“, betont Marianne Montag, Inhaberin der Agentur Image und Etikette, und fügt hinzu: „Ich freue mich ganz besonders, dieses Know-how an die Jugendlichen weiterzugeben.“ Seit 13 Jahren bietet die Expertin für Umgangsformen in diesem Bereich Seminare an. In 90-minütigen Workshops übte sie mit den Schülern die richtigen Umgangsformen angefangen von der Wahl der Kleidung, über Begrüßung und Small Talk bis hin zu Köpersprache und -haltung.

 

„Unser Ziel ist es, dass möglichst alle unsere Patenschüler einen Ausbildungsplatz erhalten. Das Bewerbungs-Coaching soll den Jugendlichen den richtigen Weg weisen und sie fit für den Start in Job machen“, erläutert Jenny Schnitter, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21, den Hintergrund des Engagements. DOKOM21 unterstützt die Schüler der jetzigen Stufe 10 bereits seit der 5. Klasse. In den vergangenen fünf Jahren hat der Telekommunikationsanbieter jedem Schüler unter anderem einen Schnupper-Praktikumsplatz vermittelt, Medienecken eingerichtet und für einen multimedialen Unterricht das gesamte Schulgebäude vernetzt. Darüber hinaus erhielten die Jungen und Mädchen ein besonderes Trainingsprogramm mit den BVB-Handballdamen, die über vier Monate den Sportunterricht begleiteten, sowie einen Ernährungsworkshop.

In einem zweiten Teil werden mit Unterstützung der Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm fingierte Bewerbungsgespräche mit den Hauptschülern geführt und damit das theoretisch vermittelte Wissen in der Praxis gefestigt.

 DOKOM21 unterstützt die Hauptschule „In der Landwehr“ im Rahmen des sozialen Engagements „schlau & fit – Verantwortung für die Region“. Mit diesem Konzept zielt der Telekommunikationsdienstleister auf mehr Nachhaltigkeit bei den sozialen Aktivitäten. Darüber hinaus engagiert sich DOKOM21 gezielt für Einrichtungen und Institutionen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in ausgewählten Regionen des Anschlussgebietes. Dieses umfasst neben Dortmund die Städte Hagen, Herdecke, Holzwickede und Unna sowie Halver, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis.

www.dokom21.de


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung