schlau & fit: DOKOM21 spendet Laptops an Jugendtreff „Knast“ im Wert von über 2.000 Euro

Lüdenscheid/Dortmund, 09. Februar 2012. Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 stellt dem Jugendtreff „Knast“ insgesamt zwei Notebooks und sechs Netbooks im Wert von über 2.000 Euro zur Verfügung. „Die Spende von DOKOM21 kam für uns wie gerufen“, sagt Dr. Klaus Striedter, Leiter der sozialen Einrichtung, und fügt hinzu: „Die mobilen Geräte sind optimal für unsere Gruppenarbeiten wie Hausaufgabenbetreuung oder Bewerbungstraining einsetzbar.“ Darüber hinaus lässt sich das technische Equipment sicherer aufbewahren als stationäre PCs. 

„Uns ist es wichtig, mit unserem Engagement Kinder und Jugendliche nachhaltig und sinnvoll zu fördern. Daher haben wir in Lüdenscheid gezielt eine Einrichtung gesucht, die unsere Unterstützung benötigt“, betont Jenny Schnitter, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21.

Der Jugendtreff „Knast“ ist 2010 auf Initiative von Jugendlichen der Umgebung ins Leben gerufen geworden. Weitestgehend in Eigenregie renovierten sie das ehemalige Gefängnisgebäude, das sich seitdem immer größerer Beliebtheit erfreut. Zwischen 40 und 50 Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 21 Jahren verbringen hier nachmittags und abends ihre Zeit. Die soziale Einrichtung in Trägerschaft des Internationalen Bundes bietet neben der Freizeitgestaltung ein Beratungs- und Betreuungsprogramm an. „Wir kümmern uns besonders um Jugendliche, die schulmüde sind – also nicht regelmäßig den Unterricht besuchen. In Zusammenarbeit mit der Schule und dem Jugendamt versuchen wir, die Ursachen dafür zu finden“, beschreibt Dr. Striedter. Gemeinsam arbeiten die Pädagogen an den Sozialkompetenzen oder helfen, den verpassten Lernstoff nachzuholen.

 

Die sozialen Aktivitäten von DOKOM21 sind seit 2008 unter dem Leitthema „schlau und fit – Verantwortung für die Region“ zusammengefasst. Von diesem Konzept profitieren Kinder und Jugendliche von Schulen und Kindergärten an ausgewählten Standorten innerhalb des Anschlussgebietes. Zum Beispiel begleitet und unterstützt DOKOM21 Schulklassen gezielt über Jahre hinweg. Unter dem Stichwort ,schlau’ fördert DOKOM21 den Nachwuchs beispielsweise im Umgang mit dem Internet. Unter dem Stichwort ,fit’ macht sich DOKOM21 für eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie für die ausreichende Bewegung der Kinder und Jugendlichen stark. Das Anschlussgebiet von DOKOM21 umfasst neben Dortmund, Unna und Holzwickede auch die Städte Hagen, Halver, Herdecke, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung