DOKOM21 von Bertelsmann Stiftung für soziales Engagement ausgezeichnet

Die Bertelsmann Stiftung und der Verein Unternehmen für die Region e.V. haben am 4. März das CSR-Konzept „schlau & fit – Verantwortung für die Region“ von DOKOM21 als ein herausragendes Beispiel für gesellschaftliches Engagement mittelständischer Unternehmen ausgezeichnet. Im Rahmen des Wettbewerbs „Mein gutes Beispiel“ kam der Dortmunder Telekommunikationsdienstleister unter die sieben Finalisten und erhielt in Berlin aus der Hand der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, eine Urkunde.

An dem Wettbewerb nahmen bundesweit 149 Unternehmen teil, die in ihrer Region zu den Themen Bildung und Ausbildung, Soziale Benachteiligung oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagiert sind.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem nachhaltigen Engagement für Hauptschüler in der Dortmunder Nordstadt national ausgezeichnet wurden. Wir werden weiterhin mit gutem Beispiel vorangehen und hoffen, dass sich weitere regionale Unternehmen ihrer sozialen Verantwortung stellen“, betont Markus Isenburg, Marketingleiter bei DOKOM21. Bei der Auswahl durch die Jury waren vor allem Kriterien wichtig wie Langfristigkeit des Projektes, unternehmerische Kompetenz, Kreativität, regionale Nähe, Zusammenarbeit mit Partnern sowie die Übertragbarkeit auf andere Regionen.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung