Gewerbegebiet mit Glas erschlossen

DOKOM21 schließt das Gewerbegebiet Ramsloh an das eigene Glasfaserkabelnetz an, die ansässigen Unternehmen erhalten dadurch eine optimale Telekommunikationsanbindung. Die neue Technik wird innerhalb des Gebietes bis in die Unternehmensgebäude hinein verlegt. Diese "Fibre to the building"- Technik (FTTB) garantiert im Gegensatz zu der herkömmlichen Anbindung mittels Kupferleitung eine zuverlässige Versorgungssicherheit mit einer hohen und stabilen Internetbandbreite. Mit dem Ausbau des Glasfaserkabelnetzes erhält das Gewerbegebiet, das als Motor der Wirtschaft für Schalksmühle gilt, zukunftssichere Standortvorteile in der Telekommunikationsanbindung.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung