Städteübergreifende Unternehmenslösungen

Durch die 100%ige DOKOM-Tochter MK-Net wurden bereits 30 km Glasfaserkabel in Hagen verlegt. Auf dieser Basis erfolgt der Aufbau für den Gigabit-Backbone des Metropolitan-Ethernets, das DOKOM Campus-Netz. Dies erstreckt sich mittlerweile neben Hagen auf die Städte Dortmund, Unna und Holzwickede.

Darüber hinaus bestehen Verbindungen zu allen Metropolen Deutschlands. Mit Ethernet-Verbindungen können Geschäftskunden mit großem Bandbreitenbedarf ihr gesamtes Unternehmens-netzwerk mit 10 oder 100 Mbit/s mit dem Internet verbinden. Die Anbindung kann über die bestehende Technik des Kunden erfolgen. Durch die Nutzung der klassischen Schnittstellen der Über-tragungstechnik müssen keine teuren Aufrüstungen einkalkuliert werden. Zudem können Firmennetzwerke an unterschiedlichen Campus-Standorten direkt miteinander verbunden werden, eine so genannte LAN-to-LAN-Koppelung. Hierbei stellt DOKOM Vernetzungen mit 10, 100 Mbit/s oder sogar 1 Gbit/s zur Verfügung. 

Das DOKOM Campus-Netz  bildet auch das Rückrat (Backbone) für komplexe Unternehmensnetze oder die Anbindung von Ausweich- und Notfallrechenzentren. Entsprechende Flächen mit Rechenzentrumsinfrastruktur stellt DOKOM ebenfalls bereit.


Newsletter abonnieren

* Alle Preise inkl. MwSt., Online-Rechnung und zzgl. Lieferkosten, Lieferung/Zahlung