DOKOM21 spendet der Dortmunder Schule am Hafen Büchergutscheine im Gesamtwert von 2.500 Euro

DOKOM21 schenkt vor Weihnachten jedem seiner 50 Patenkinder der Jahrgangsstufe sieben der Schule am Hafen in der Dortmunder Nordstadt ein Lieblingsbuch oder einen Schülerkalender

Mit einer besonderen Aktion kurz vor den Weihnachtsferien hat DOKOM21 ihr soziales Engagement für ihre Patenkinder der Schule am Hafen in der Dortmunder Nordstadt fortgesetzt: DOKOM21 überrascht die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe sieben mit Büchergutscheinen im Gesamtwert von 2.500 Euro.

Dafür kann sich jedes Patenkind sein Lieblingsbuch oder einen Schülerkalender für das nächste Jahr als persönliches Geschenk aussuchen. Darüber hinaus werden Gesellschaftsspiele für das gemeinsame Spielen in den Klassen angeschafft. Zudem spendierte der regionale Telekommunikationsdienstleister frisch gebackene Stutenkerle für jede Schülerin und jeden Schüler.

Kindern eine Freude bereiten in der aktuell schwierigen Zeit

„Mit dieser Aktion wollen wir unseren Patenkindern zu Weihnachten und gerade in der aktuell schwierigen Zeit eine Freude machen und gleichzeitig die positive Verbindung der Siebtklässler zu ihrer Schule fördern“, sagt Helen Waltener, Marketing-Mitarbeiterin von DOKOM21.

„Die Büchergutscheine im Gesamtwert von 2.500 Euro sind ein sehr großzügiges  Geschenk von DOKOM21 für unsere Schülerinnen und Schüler, das wir sehr gut einsetzen können“, freut sich Klassenlehrerin Nadine Brieden. „Dafür können wir für jedes Patenkind und darüber hinaus auch noch für alle fünf Klassen der Jahrgangsstufe sieben sinnvolle Dinge zur Lese- und Lernförderung einkaufen.“

Lieblingsbuch oder Schülerkalender als persönliches Geschenk

Dank der Spende von DOKOM21 kann sich jedes Patenkind sein Lieblingsbuch oder einen Schülerkalender für das neue Jahr als persönliches Geschenk aussuchen. Die Idee dabei ist, dass sich jedes Kind ein Buch auswählt, das es dann nach der Lektüre seinen Mitschülerinnen und Mitschülern im Deutschunterricht im nächsten Jahr vorstellt. Idealerweise tauschen die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsbücher untereinander aus.

DOKOM21 Initiative „schlau & fit – Verantwortung für die Region“

Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 hat bereits zum dritten Mal in Folge eine Patenschaft für einen gesamten Jahrgang der Schule am Hafen in der Dortmunder Nordstadt übernommen. Nach der Unterstützung für die einführende Projektwoche zu Schulbeginn sowie einer Möbel- und Buchspende für das neue Leseförderzentrum der Hauptschule setzt DOKOM21 sein Engagement für die Patenkinder fort. Im Rahmen der Initiative „schlau & fit – Verantwortung für die Region“ werden die Schülerinnen und Schüler in den nächsten Jahren mit zahlreichen Aktionen, Sachleistungen sowie aktiver Hilfestellung bei der späteren Berufswahl gefördert. Das Dortmunder Unternehmen begleitet die rund 50 Schulkinder von der 5. Klasse bis zu ihrem Schulabschluss mindestens einmal pro Quartal mit Aktionen, die entweder ihren Horizont erweitern oder ihre Fitness fördern.

Service-Mitarbeiter mit Headset

Ihr Kontakt

Ihre persönlichen Ansprechpartner sind für Sie da!

0231.930-66-469

 

Oder nutzen Sie den kostenlosen Rückrufservice!

Rückruf- / Terminwunsch