Mittelstand bei Herausforderungen des digitalen Wandels unterstützen

BUCS IT aus Wuppertal profitiert von Hochverfügbarkeit der DOKOM21 Rechenzentren in Dortmund

„Als IT-Dienstleister für mittelständische Unternehmen profitiert BUCS IT von der professionellen Rechenzentrums-Infrastruktur von DOKOM21“, erklärt Robert Stübner, Geschäftsführer der BUCS IT GmbH. „Um unsere eigenen IT-Dienste für unsere Kunden optimal zu betreiben, mieten wir Racks und Internetaccess an drei zueinander georedundanten Rechenzentrums-Standorten in Dortmund von DOKOM21 an. Unsere Mission ist es, den Mittelstand bei den Herausforderungen des digitalen Wandels zu unterstützen. Dafür greifen wir erfolgreich auf die Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit der DOKOM21 Rechenzentren zurück.“

BUCS IT: Managed Service Provider für den Mittelstand

BUCS IT betreibt eine mandantenfähige IaaS-Infrastruktur (Infrastructure as a Service) und hostet SaaS-Lösungen (Software as a Service) für ihre Kunden aus den Rechenzentren von DOKOM21 heraus. Gleichzeitig kann der Managed Service Provider für bestehende Systeme ein Housing innerhalb des gleichen Rechenzentrums anbieten und so IaaS VMs (Virtual Machines) mit Legacy Systemen (Altsystemen) wie beispielsweise einer AS/400 direkt nebeneinander betreiben.

Vom Standort Wuppertal betreuen rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BUCS IT seit 1997 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben B2B-Unternehmen aus der DACH-Region vertrauen produzierende Unternehmen, Dienstleister und Händler aus verschiedenen Branchen wie Automotive, Baustoffe, Gesundheit, Consulting, Textil und Verpackung der Kompetenz von BUCS IT.

Teams aus IT-Spezialisten bieten exzellentes Know-how

„Bei all diesen mittelständischen Unternehmen ist der Geschäftsbetrieb von der IT abhängig. Die internen IT-Abteilungen sind allerdings mit dem Betrieb der Infrastruktur häufig schon überlastet. Daher haben sie keine Zeit, die strategisch wichtigen Aspekte ihrer IT für ihr Business weiterzuentwickeln. Für unsere Kunden ist es wirtschaftlich sinnvoll, den IT-Betrieb an uns auszulagern und sich nicht selbst darum zu kümmern“, erklärt Roland Gemmert, Leiter Business Development Systeme bei BUCS IT. „Ihre IT wird sicherer, da wir durch garantierte Service Level Agreements (SLAs) Betriebsstörungen und Ausfälle minimieren. Ihre Probleme werden schneller behoben, da wir schneller reagieren können als eine überlastete interne IT-Abteilung. Unsere Kunden bekommen durch unsere Teams aus IT-Spezialisten exzellentes Know-how, das eine interne IT-Abteilung bei einem Mittelständler nicht bieten kann.“

BUCS IT Managed Cloud in den Rechenzentren von DOKOM21

Zu den Managed Services von BUCS IT gehören Monitoring, Softwareupdates, Patchmanagement, Managed Server, Managed User, Managed Infrastructure, Managed Security und Managed Cloud. „Zur Managed Cloud gehört auch die BUCS IT Cloud, die wir in den Rechenzentren von DOKOM21 betreiben. Kunden müssen dadurch nicht mehr ihre eigenen Serverräume betreiben, sondern können ihre Infrastruktur zu uns auslagern und dadurch Aufwand und Kosten sparen“, berichtet Gemmert. Die DOKOM21 Rechenzentren sind mit einem hochmodernen Sicherheits- und Brandschutzsystem, redundanter Stromversorgung, energieeffizienter Kühlung und einer leistungsstarken Anbindung an die großen Internetbackbones wie Frankfurt und Düsseldorf ausgestattet.

Internetknoten Ruhr-CIX in den Rechenzentren von DOKOM21

Die Tatsache, dass der neue Internetknoten Ruhr-CIX in den Rechenzentren von DOKOM21 beheimatet ist, ist für BUCS IT ein weiterer Pluspunkt. „Wir versprechen uns durch den Ruhr-CIX eine deutliche Leistungssteigerung der Verfügbarkeit der Internetverbindungen sowie eine Reduzierung der Paketlaufzeiten“, sagt Gemmert. „Wir arbeiten wenig mit Direktverbindungen unserer Kunden in die Rechenzentren. In der Regel nutzen wir VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) über das öffentlich Internet mit verschiedenen ISPs (Internet Service Provider) auf Kundenseite. Dadurch sind wir auf gute Peerings, niedrige Laufzeiten und hohe Bandbreiten angewiesen.“

Der Ruhr-CIX bietet Unternehmen ein globales Netzwerk zum Datenaustausch und ermöglicht ihnen die direkte Anbindung an alle gängigen internationalen Clouds wie Microsoft 365, SAP Cloud Plattform, Amazon AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Plattform und IBM Cloud über exklusive Verbindungen mit höchster Sicherheit und Qualität. Der Ruhr-CIX ist direkt an den DE-CIX in Frankfurt am Main angeschlossen, dem weltweit größten Internetaustauschknoten. Der Ruhr-CIX wurde mit den gleichen Hochverfügbarkeits- und Sicherheitsanforderungen realisiert, wie jeder weitere der insgesamt 28 DE-CIX Standorte weltweit.

Direkte räumliche Nähe und Kommunikation auf Augenhöhe

„Die BUCS IT Hardware, die durch uns betreut wird, befindet sich in drei Rechenzentren von DOKOM21 in Dortmund. Und damit in relativ direkter Nähe zu unserem Unternehmenssitz in Wuppertal. Durch den Aufbau in mehreren Standorten ist unsere Hardware hochverfügbar“, betont Robert Stübner. „Als mittelständisches Unternehmen schätzen wir die Kommunikation auf Augenhöhe mit DOKOM21 sowie die direkten Kontakte und einfachen Kommunikationswege. Diese direkte Nähe in Kombination mit einem attraktiven Preis/Leistungsverhältnis spricht für DOKOM21 als Rechenzentrums-Dienstleister und langfristigen Partner“, sagt der Geschäftsführer von BUCS IT.

Lösung:

Betrieb einer mandantenfähigen IaaS-Infrastruktur (Infrastructure as a Service) und Hosting von SaaS-Lösungen (Software as a Service) an drei zueinander georedundanten Rechenzentrums-Standorten von DOKOM21.

Individuelle Beratung für interessierte Unternehmen

Weitere Informationen über Rechenzentrums-Dienstleistungen von DOKOM21 und eine individuelle Beratung erhalten interessierte Unternehmen unter Tel. 0231 930 94 02 oder per E-Mail an geschaeftskunden@dokom21.de.

 

Service-Mitarbeiter mit Headset

Ihr Kontakt

Ihre persönlichen Ansprechpartner sind für Sie da!

0231.930-66-469

 

Oder nutzen Sie den kostenlosen Rückrufservice!

Rückruf- / Terminwunsch