Sicherheitsmanagement durch das DOKOM21 Betriebscenter

Das Rechenzentrum wird durch das DOKOM21 Betriebs-Center überwacht. In der Sicherheitszentrale werden alle Alarme und technische Meldungen aufgeschaltet und durch qualifizierte Mitarbeiter analysiert und bearbeitet. Dabei unterliegen sämtliche Übertragungsnetze, Gebäudesicherheitstechnik sowie Energie- und Klimatechnik der ständigen Überwachung. Darüber hinaus stehen 24 Stunden an 365 Tagen ein Sicherheitsdienst und zur kurzfristigen Entstörung DOKOM21 Service-Techniker zur Verfügung.

Für die Sicherheit Ihrer Daten: Unsere Zugangsüberwachung

Ansicht des DOKOM21 Rechenzentrums in Dortmund-Huckarde

Der Zugang zum Rechenzentrum ist über eine zweistufige Authentifizierung in Form einer Zugangskarte sowie eines Zugangscodes 24 Stunden an 365 Tagen gewährleistet. Eine lückenlose Dokumentation ist durch eine sechsmonatige Speicherung der Zugangsdaten gegeben. Zusätzliche Sicherheit bietet das Treppenhaus des Rechenzentrums, welches die Funktion einer Schleuse hat. Die nächste Tür kann nur geöffnet werden, wenn die erste Tür geschlossen ist.

Eine weitere Komponente des umfangreichen Sicherheitskonzeptes im Rechenzentrum bildet die flächendeckende Videoüberwachung im Innen- und Außenbereich, mit der Einbruchsversuche zeitnah entdeckt werden. Darüber hinaus werden mögliche Ursachen eventueller Störungen dokumentiert. Zusätzlich ist ein Sicherheitsdienst in ständiger Bereitschaft. Außerdem wird das komplette Gelände des Rechenzentrums durch einen einbruchsicheren Zaun vor unberechtigten Zutritten geschützt.

Unsere Einbruchmeldeanlage schützt vor unliebsamen Eindringlingen

Überwachungskamera im Inneren eines Rechenzentrums

Das Gelände des Rechenzentrums ist durch eine Einbruchmeldeanlage gesichert, um es vor unliebsamen Eindringlingen zu schützen. Neben Türkontakten dienen diverse Bewegungsmelder einer zuverlässigen Überwachung des Rechenzentrums. Bei einem Alarm erfolgt eine umgehende Intervention durch den aufgeschalteten Sicherheitsdienst. Entsprechende Maßnahmen werden durch das DOKOM21 Betriebs-Center koordiniert und gegebenenfalls durch polizeiliche Unterstützung durchgeführt.

Die Einbruchmeldeanlage sowie das gesamte Sicherheitssystem im DOKOM21 Rechenzentrum sind nach VdS-Sicherheitsklasse C zertifiziert.

Unsere Leckageüberwachung schützt vor Feuchtigkeitschäden

Leckagedetektoren im Boden des Rechenzentrums

Um Eindringen von Feuchtigkeit in das Gebäude rechtzeitig zu erkennen, sind Leckagedetektoren in den Bereichen der Gebäudeeinführung vorhanden. Diese warnen sicher vor Undichtigkeiten und gewährleisten einen reibungslosen Betrieb des Rechenzentrums.

Darüber hinaus befinden sich Leckagedetektoren auch im Innenbereich des Gebäudes. Detektoren im Doppelboden sowie am Rohrleitungssystem warnen frühzeitig vor Druckabfall und Leckage und wirken so zuverlässig Schäden durch Feuchtigkeit entgegen.

Service-Mitarbeiter mit Headset

Beratung für Geschäftskunden

Ihre persönlichen Ansprechpartner sind für Sie da!

0231.930-66-467

 

Oder nutzen Sie den kostenlosen Rückrufservice!

Rückruf- / Terminwunsch

Business Meetings

Seien Sie dabei, wenn Experten aktuelle Themen der
Telekommunikations-Branche diskutieren.
Hände in einer Gesprächssituation